Aktuelles

30.07.2018

Daten konkretisiert.

Das Bauensemble um und mit der Stiftskirche mit seinen Pfaffenhäusern, Türmchen und Fachwerkbauten war in der Vergangenheit oft Motiv für Landschaftsmaler. Seit 1919 war laut Stadtratsbeschluss dafür eine Denkmalschutzzone festgelegt worden. Nach 1990 wurden dennoch hier bauliche Eingriffe vorgenommen, welche das Ortsbild enorm veränderten.

Ansichten